fbpx

Inkasso

5 Tipps um Forderungen einzutreiben
InkassoWochentipp zum Forderungsmanagement

Offene Posten – 5 Tipps, um Schuldner zum Zahlen zu bewegen

Die Leistung ist erbracht, die Rechnung gestellt. Und dann passiert nichts. Kunden, die ihre Rechnung zu spät oder gar nicht bezahlen, sind nicht nur ein Ärgernis für Unternehmer und Gründer. Sie können im schlimmsten Fall sogar für Liquiditätsengpässe sorgen. Dennoch folgen Unternehmer meist keiner klaren und konsequenten Vorgehensweise beim Forderungseinzug. Mit diesen Tipps aus dem […]
Weiterlesen
Inkasso

Wir räumen auf – Was Inkasso wirklich bedeutet

Inkasso. Oder doch lieber Forderungsmanagement? Zugegeben, das zweite Wort ist in den Köpfen der Menschen weitaus weniger negativ behaftet. Doch warum ist das so? Weshalb assoziieren die Menschen mit Inkasso ausschließlich Geldeintreiber mit schwarzen Mänteln, die unangekündigt an der Haustür stehen und den Fernseher pfänden wollen? Jetzt ist Schluss damit. Wir stellen heute die Arbeit […]
Weiterlesen
Wochentipp zum Forderungsmanagement

Wie sich das Inkasso vom Factoring unterscheidet

Die Elbe Finanzgruppe bietet neben dem Factoring auch Unterstützung im Forderungsmanagement an. Immer wieder erreichen uns Nachrichten, in denen von Forderungsverkauf die Rede ist – tatsächlich sind einige dieser Fälle aber dem Inkasso zuzuordnen. Wir klären heute über den Unterschied auf: Wann kann ich eine Rechnung ins Factoring geben und wann gehört sie in die […]
Weiterlesen
Wochentipp zum Forderungsmanagement

Inkassomitarbeiter im Außendienst

Bei der Forderungsbeitreibung nutzen Inkassobüros alle möglichen Kommunikationskanäle. Trotzdem sind manche Schuldner nicht sonderlich kontaktfreudig. Einige reagieren weder auf Anrufe, noch auf postalische Anschreiben oder E-Mails. Der Inkassomitarbeiter kann dann als Mediator, entweder als Detektiv und Sozialarbeiter, agieren. Wie gestaltet sich der Alltag von Inkassomitarbeitern im Außendienst? Inkasso Außendienstmitarbeiter sind gern unterwegs. Sie haben meist […]
Weiterlesen
Wochentipp zum Forderungsmanagement

Widerspruch gegen Mahnbescheide

Wenn Sie ein gerichtliches Mahnverfahren durchlaufen, können Sie Widerspruch gegen Mahnbescheide einlegen. Dieser Schritt sollte jedoch gut durchdacht und abgewogen werden. Wie kommt es zu einem gerichtlichen Mahnverfahren? Ein gerichtliches Mahnverfahren ist nötig, wenn Ihr Inkassobüro, Rechtsanwalt oder Sie selbst die Forderungen nicht eintreiben konnten. Das Verfahren schließt sich an das vorgerichtliche Mahnverfahren an. Der […]
Weiterlesen
Wochentipp zum Forderungsmanagement

Wie Schuldnerberater helfen können

Kontrolle über die Schulden erlangen – das ist für viele Schuldner ein Traum. Schuldnerberater können Ihnen bei Ihren Finanzen behilflich sein. Wie kann man Schulden vermeiden und so die aktuelle Finanzlage verbessern? Was macht ein Schuldnerberater? Betroffene können sich an Schuldnerberatungsstellen oder Verbraucherzentralen wenden. Auch präventive Beratungen werden hier angeboten. Diese Stellen möchten die finanzielle […]
Weiterlesen
Wochentipp zum Forderungsmanagement

Welche Rechte haben Inkassobüros?

Inkassobüros können in besonderem Maße bei der Beitreibung von Forderungen unterstützen. Doch welche Rechte haben diese Dienstleister? Wir stellen die vier wichtigsten Punkte vor. Die wichtigste Voraussetzung Nur, wenn ein Inkassounternehmen gemäß §10 Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) registriert ist, erhält es eine Zulassung des zuständigen Amts- oder Landesgerichts und kann als Inkassodienstleister tätig werden. Welche Unternehmen registriert […]
Weiterlesen