Allgemeines

Wie Sie Ihren Arbeitsweg optimal nutzen können

Rund 60 Prozent der Deutschen pendeln täglich zur Arbeit und wieder zurück. Dabei müssen sie überfüllten Straßenbahnen, verspäteten Zügen oder endlosen Staus trotzen.

Studien beweisen: Wer täglichem Pendel-Stress ausgesetzt ist, wird anfälliger für psychische Krankheiten wie Depressionen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Arbeitsweg optimal für sich nutzen können, ohne Unmengen an Stresshormonen auszuschütten.

Den Tag vorplanen

Welche Termine stehen an? Was ist heute wichtig? Habe ich andere private Verpflichtungen? Muss ich noch Geschenke besorgen oder kann ich nach der Arbeit eine Sporteinheit einlegen? All diese Fragen können Sie entspannt auf dem Weg zur Arbeit beantworten. So sind Sie perfekt für den Tag vorbereitet und wissen, was heute auf Sie zukommt.

Wissen ist Macht

Sie wollten schon immer eine neue Sprache lernen oder dieses eine Hörbuch über neue Techniken der Arbeitsorganisation hören? Dann nutzen Sie diese Zeit in der Bahn oder im Auto. So können Sie sich ganz nebenbei weiterbilden und die Zeit vergeht wie im Flug.

Ein neues Buch lesen

Schon vor einiger Zeit haben Sie sich dieses Buch gekauft. Seitdem verstaubt es im Schrank. Nutzen Sie die Zeit in der Bahn oder dem Zug, anstatt aus dem Fenster zu starren. Eine Alternative für die Autofahrt: Recherchieren Sie, ob es eine Hörbuchvariante gibt.

Podcasts hören

Die perfekte Methode, um den Arbeitsalltag hinter sich zu lassen, sind Podcasts. Egal ob Allgemeinbildung, Lustiges oder Fremdsprachen – es gibt zahlreiche Themen, über die Sie sich sicher noch nicht informiert haben. Ein positiver Nebeneffekt: Nach einem achtstündigen Arbeitstag vor dem PC können Sie Ihren Augen etwas Ruhe gönnen.

Arbeiten?

Ja, auch für die Arbeit kann der Pendel-Weg genutzt werden. Endlich haben Sie Zeit, in Ruhe E-Mails zu beantworten oder Präsentationen für das nächste Meeting vorzubereiten, ohne dass der Kollege nebenan mit seinen Telefonaten stört.

Telefongespräche führen

Sie sind ständig unterwegs und haben schon lange nicht mehr mit den Eltern telefoniert? Nach der Arbeit haben viele wenig Elan, aber warum die Zeit nicht nutzen, während die Bahn Verspätung hat? Auch im Auto können wichtige Telefonate ganz nebenbei geführt werden – selbstverständlich mit Freisprecheinrichtung.

Entspannen

In der Straßenbahn einfach mal die Augen schließen, die Lieblingsmusik auf die Ohren und abschalten. Oft kommt die Entspannung auch zu Hause viel zu kurz, denn die Kinder wollen spielen oder warten auf das Abendessen und im Garten muss auch wieder der Rasen gemäht werden.

Sportliche Betätigung

Sport fällt heute nach der Arbeit wieder aus? Zum Joggen bleibt keine Zeit? Dann legen Sie den Weg zur Arbeit auf dem Rad zurück. Die Sporteinheit ist damit abgehakt und Sie haben nach einem Tag vor dem Computer noch frische Luft geschnappt.